Val di Ledro ein verzauberter schmuckkasten

Uno scrigno incantato

Wenige Kilometer von Torbole breitet sich ein verzaubertes Tal voller archeologischer, natürlicher und gastronomischer Überraschungen aus: das Ledrotal. In Molina di Ledro, am Anfang des Tals, finden Sie das Museum der Pfahlbauten des Ledro das die Fundstücke sammelt, die von einem Dorf aus der Bronzezeit stammen, etwa vor 4000 Jahren, das im letzten Jahrhundert im Wasser des Sees entdeckt wurde. Aus den Fundstücken wurde eine Gruppe von Pfahlbauten rekonstruiert und hier finden auch spielerische und didaktische Aktivitäten für Kinder statt. Das Ledrotal ist auch bekannt für seine Geschichte betreffend das Gebiet von Brescia und das trentiner Gebiet, Garibaldi hat hier im Jahre 1866 das berühmte “ich gehorche” ausgeprochen. Damit hat er auf die Befreiung des Trentino von Italien verzichtet. Die Gastronomie beinhaltet in diesem Tal komischerweise österreich-ungarische Rezepte wie den “böhmischen Knödel”. Das kommt daher, dass die gesamte Popolation. Die Gastronomie in diesem Tal beinhaltet seltsamerweise ein paar österreichisch-ungarische Rezepte wie etwa den “Böhmischen Knödel”. Das kommt daher, dass während des Ersten Weltkrieges die gesamte Popolation nach Österreich verbracht wurde. Das Ledrotal befand sich direkt an der Front. Daher kommt die “Flüchtlingsküche, die heute aufgewertet und in den besten Restaurants serviert wird.

Wo wir sind

Kontakt

HOTEL BENACO
Via Benaco,35
38069 TORBOLE SUL GARDA TN • ITALIA
LAGO DI GARDA • TRENTINO
+39 0464 505364
info@onbenaco.com

Links